Der Verein stellt sich vor allem die Aufgabe,

  •  die Zusammenhänge, die Bedingungen der Entstehung und der Auswirkungen des nationalsozialistischen Unrechtsystems am Beispiel des KZ Flossenbürg zu erforschen und die Ergebnisse allen Bürgern, insbesondere Jugendlichen zu vermitteln und
  • mit Einrichtungen der Jugendarbeit auf nationaler und internationaler Ebene zusammenzuarbeiten.

Die Beitrittserklaerung im Format (pdf) können Sie hier öffnen bzw. speichern und dann beliebig oft ausdrucken.